Alle Beiträge von Kai Kostack

Simulation von Mauerwerk – Erste Schritte

Momentan untersuchen wir das Verhalten von Ziegelsteinen und Mörtel genauer, um herauszufinden, wie Mauerwerk mit dem Constraint Solver von Bullet möglichst genau simuliert werden kann. In diesen frühen Tests prüfen wir das Schwingverhalten für bestimmte Anordnungen und Ausrichtungen von schmalen Wandsegmenten. Eine Verformung ist eigentlich nicht erwünscht, sie wird aber durch den Solver induziert und ist nur durch mehr Iterationen in den Griff zu bekommen.

Presse über INACHUS

Presseartikel und Berichte über INACHUS, dem EU-Forschungsprojekt, an dem ich mit der Entwicklung der BCB-Software für Baustatik- und Einsturzsimulationen beteiligt bin.

Rheinische Post:
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/kevelaer/roboter-schlange-sucht-verschuettete-aid-1.7528750

Antenne Niederrhein:
1. Schlangenroboter können Leben retten
2. Hochmoderne Rettungstechnik für Katastrophengebiet
3. Großübung der Europäischen Union in Weeze

Airbag simulation mit Blender

Vor vielen Jahren schon – als Blender noch in den Kinderschuhen steckte – hatte mich bereits fasziniert, was man mit dem Highend-Physiksimulationsprogramm LS-DYNA alles virtuell nachbilden konnte.

Eines dieser Dinge war, wie sich ein Airbag aufbläst und entfaltet. Allein die Vorstellung, wie man Luft innerhalb einer sich verformenden Geometrie “simulieren” könnte, überstieg meinen damaligen Horizont bei weitem.

Dieser Gedanke kam mir erst kürzlich wieder in den Sinn und ich suchte und fand daraufhin ein Paper über die angewandten Methoden. Jetzt wollte ich es genau wissen!

Beim Lesen wurde mir dann sehr schnell klar, dass man die partikelbasierende Methode in Blender tatsächlich sogar relativ einfach nachbilden kann.

Ich habe also Partikel und Cloth und Force Fields so kombiniert, dass es zu einem vergleichbaren Ergebnissen kam wie bei LS-DYNA und das hat sogar besser funktioniert als erwartet.

Paper: https://goo.gl/22EyDC

Kann ein Hochhaus umkippen?

Ob ein sehr hohes Stahlskelett-Gebäude einfach so umkippen kann? Ich habe es einfach mal ausprobiert und eine kleine Versuchsreihe mit unterschiedlichen Gebäudehöhen zusammengestellt.

Das Fazit ist, es wird immer schwerer eine Kippbewegung einzuleiten, je höher das Gebäude wird. Da die eigene Trägheit bei zunehmender Masse dem Kippprozess entgegenwirkt, bleibt dem Gebäude letztlich nur der eine Weg, in sich zu kollabieren.

Brückeneinsturz in Miami Simulation

Eine frühe Simulation der Fußgängerbrücke, die vor wenigen Tagen in Miami eingestürzt ist, habe ich im Rahmen eines Schnellsimulation-Selbstversuchs innerhalb von 24 Stunden erstellt. Dabei wurde die Geometrie mittels Photogrammetrie von Fotos rekonstruiert und die Spezifikationen von Detailaufnahmen der Trümmer abgeleitet sowie im Übrigen geschätzt.

https://inachuslaurea.wordpress.com/2018/03/23/bridge-collapse-in-miami-simulation-with-the-bcb