Vesta Asteroid-Animation

Das neue Micro Displacement-Feature von Blender ermöglicht hochdetaillierte Oberflächen von – unter Open Source-Programmen – bisher ungekanntem Ausmaß. Die Basis des folgenden Demos bilden Daten der Raumsonde Dawn, die 2011 den Asteroiden Vesta vollständig vermessen hat. Aus diesen Daten wurde dann ein digitales Terrainmodell (DTM) erstellt, welches auf eine Kugel gemappt den Asteroiden naturgetreu wiedergibt.

Links:
https://de.wikipedia.org/wiki/Dawn_(Raumsonde)
https://de.wikipedia.org/wiki/(4)_Vesta

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>